"Das kleine ICH-BIN-ICH"

Das erfolgreiche Kinder-Musical nach dem gleichnamigen Kinderbuch-Klassiker von Mira Lobe, der mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet ist.

Musikalisch bearbeitet und in Szene gesetzt von Martin Hörster.

Das Kinder-Musical erzählt von einem kleinen bunten Tier, das nicht genau weiß, was es eigentlich für ein Tier ist.
Auf der bunten Blumenwiese trifft es einen Frosch, der quakt: "Nanu, ein namenloses Tier bist du? Wer nicht weiß, wie er heißt, wer vergisst, wer er ist, der ist dumm! Bumm!"
Es macht sich auf den Weg, um herauszubekommen, wer es ist: "Auf der bunten Blumenwiese will das bunte Tier nicht bleiben, irgendeinen will es fragen, irgendeiner soll ihm sagen, wer es ist."
Das kleine Tier trifft die Pferdemutter mit dem Pferdekind, die Fische im Wasser, das Nilpferd mit dem Nilpferdkind, den Papagei und die Hunde vor dem Bäckerladen. Allen diesen Tieren ähnelt es ein bisschen, aber alle sagen: Nanu, so wie wir bist du nicht!
Nach langer Suche erkennt das kleine bunte Tier, das es in seiner Art einzigartig ist, eben ein kleines ICH-BIN-ICH. Zurück auf der alten Wiese kann es sich nun behaupten und alle Tiere sagen: "Du bist du und wer das nicht weiß ist dumm! Bumm!"

Fast eine Millionen verkaufte Bücher und Tonträger, unzählige Aufführungen in teilweise mehrfach ausverkauften Häusern sprechen für die hohe Beliebtheit des Klassikers.
Die Kinder werden während den Aufführungen selbst zu den Hauptdarstellern und spielen "ihre" Geschichte von dem kleinen Tier spontan auf der "Bühne". Martin Hörster selbst sorgt für die Animation und die Musik.
Dauer ca. 50 Minuten. Gespielt werden kann das Musical auf großen und kleinen Bühnen, in Grundschulen, Kindergärten, Büchereien, Stadthallen, Schauspielhäusern und weiteren möglichen und unmöglichen Orten

 

Informatonen zur Aufführung in Grundschulen

Das kleine ich bin ich auf Facebook

Nach dem Buch Das kleine Ich-bin-ich
von Mira Lobe und Susi Weigel
Copyright 1972 by Verlag Jungbrunnen Wien